Verbundanker UKA3 Plus

Das Patronensystem - So einfach wie sicher. Zugelassen für Beton, Brandschutz und wassergefüllte Bohrlöcher.

Der Upat Verbundanker UKA3 Plus ist ein bewährtes, hoch leistungsfähiges Befestigungssystem bestehend aus einer Mörtelpatrone und der Ankerstange ASTA oder dem Innengewindeanker IST. Das System verfügt über die ETA Zulassung für gerissenen und ungerissenen Beton und eignet sich auch für den Einsatz in Naturstein mit dichtem Gefüge. Häufige Anwendungen sind schwere Stahlkonstruktionen, Geländer, Treppen, Stützenfüße und Silos.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Zugelassenes Befestigen: Nach Europäisch Technischer Bewertung für gerissenen und ungerissenen Beton (ETA Option 1) und Brandschutzprüfung
  • Keine Bohrlochreinigung: Die Glaspatrone krallt sich an die Bohrlochwand und macht ein Reinigen des Bohrloches verzichtbar
  • Keine Verschwendung: Nicht zu viel nicht zu wenig - ein Bohrloch, eine Patrone, immer die richtige Mörtelmenge
  • Frei von Gefahrstoffen: Nach europäischer Chemikalienverordnung (REACH)
  • Sorgenfreies Arbeiten: Zugelassen für wassergefüllte Bohrlöcher
  • Lange Lagerhaltbarkeit: Bis zu 36 Monate
  • Kältebeständiger Einsatz: Macht einen Einsatz bei bis zu -15°C möglich
  • Verringerter Zeitaufwand: Durch kurze Aushärtezeit und schnelles, einfaches Montieren
Eigenschaften
  • Bauaufsichtlich zugelassen: Beton, Brandprüfung, Hammerbohren, Hohlbohren, Bohrlochreinigung ohne Ausblasen und Bürsten, Wassergefülltes Bohrloch
  • Lastbereich Beton: Zuglast 3,9-61kN, Querlast 5,1-56,8kN
  • Systemkomponente: Ankerstange ASTA, Innengewindeanker IST
  • Temperatur im Verankerungsgrund: -15°C bis +40°C
  • Merkmal: Passend zu ASTA M8-M24/IST M8-M20

Produktvarianten


7 Produktvariante(n) gefunden

7 Produktvariante(n) gefunden

Variante
ETA-Zulassung
Passend zu
Bohrernenn­durchmesser

d0

Bohrlochtiefe

h0

Art.-Nr. 539948

ASTA M8

10 [mm]

80 [mm]

Art.-Nr. 539949

ASTA M10 / IST M8

12 [mm]

90 [mm]

Art.-Nr. 539950

ASTA M12 / IST M10

14 [mm]

110 [mm]

Art.-Nr. 539951

ASTA M14

16 [mm]

120 [mm]

Art.-Nr. 539952

ASTA M16 / IST M12

18 [mm]

125 [mm]

Art.-Nr. 539954

ASTA M20/22

24 [mm]

170 [mm]

Art.-Nr. 539955

ASTA M24 / IST M20

28 [mm]

210 [mm]

Legende = Zulassung vorhanden = Zulassung nicht vorhanden
Gesehen 7 von 7 Variante(n)
0

in den Warenkorb gelegt

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Balkongeländer
  • Stützenfüße
  • Stahlträger
  • Hebebühnen
  • Treppengeländer
  • Hochregal
  • Balkenverankerung
  • Silos
  • Pumpen
  • Kabeltragsysteme
  • Carport
Baustoffe
Zugelassen für Verankerungen in:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung. Weitere Dokumente finden Sie im Download Center.

Zulassung

  • ETA-17/0197
  • DoP No. 0095
  • GA-2017/019

Montageanleitung

Funktionsweise / Montage
Funktionsweise: Die Gewindestange wird mit einer Bohrmaschine im Schlag-Dreh-Gang einvibriert. Dadurch wird die Mörtelpatrone im Bohrloch zerstört, der Glasanteil zermahlen und mit den anderen Komponenten vermischt. Es bildet sich ein Mörtel im Ringspalt zwischen Ankerstange und Bohrlochwandung. Die Gewindestange wird durch den Verbund des Mörtels im Bohrloch verankert.

Montage: Bohrloch erstellen, Patrone setzen, Ankerstange vibrierend eindrehen, Aushärtezeit beachten – fertig.

Werkzeug: Bohrer, Bohrmaschine, Setzwerkzeug.
Für die Größen M8-M20 liegt das Setzwerkzeug jeder Packung bei.
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montageanleitung als PDF ansehen

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 5 MB) Upat Patronensystem UKA3 Plus - Verankerung im Beton (ETA) ETA-17/0197 03.04.2017
DOP - Declaration of Performance (PDF, 3 MB) Upat Patronensystem UKA3 Plus - Verankerung im Beton (Leistungserklärung gemäß ETA-17/0197 vom 03.04.2017) DoP No. 0095 12.04.2017
Brandprüfung Untersuchungsbericht (PDF, 1 MB) GA-2017/019 24.02.2017
fe80::1c83:2e6e:f52e:7cbe%5