Siebhülsen

Lasten: ■■□□□ - Baustoffe: ■□□□□ - Montage: ■■■■■ - Zulassung: ■■■□□

Die Upat Siebhülse UPM-SH ist der innovative Systembaustein für den optimalen Einsatz der Upat Injektionsmörtel in Verbindung mit Upat Gewindestangen (ASTA/UPM-A) oder Innengewindeanker (IST/UPM-I) in Lochstein-Mauerwerk. Die Ankerhülse wird dazu in das Bohrloch gesteckt und vom Grund der Ankerhülse mit Injektionsmörtel verfüllt. Beim Setzen der Ankerstange oder des Innengewindeankers wird der Mörtel durch die Gitterstruktur gedrückt und verbindet sich im Formschluss mit dem Lochstein. Dadurch wird die Last in den Baustoff geleitet. Mit der Injektions-Ankerhülse können auch nicht tragende Schichten überbrückt werden.

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Stahlbaukonstruktionen
  • Holzbaukonstruktionen
  • Geländer
  • Fassaden
  • Treppen
  • Stahlkonsolen
  • Maschinen
  • Masten
  • Markisen
  • Vordächer
  • Tore
  • Konsolen
  • Rohrleitungen
  • Gitter
  • Satellitenantennen
Baustoffe
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Kalksand-Lochstein
  • Kalksand-Vollstein
  • Bimshohlstegdielen
  • Hohlkörperdecken und andere Lochsteine
  • Vollbims und andere Vollbaustoffe
  • Hochlochziegel
  • Hohlblock aus Beton
  • Vollziegel
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • GS 3.2/18-159-3

Montageanleitung

Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
Brandprüfung Untersuchungsbericht (PDF, 2 MB) GS 3.2/18-159-3 24.04.2018 24.04.2021
fe80::283b:1a2:f52e:7ce5%9