Injektionsmörtel UPM 33 (universal)

Lasten: ■■■■□ - Baustoffe: ■■■■□ - Montage: ■■■□□ - Zulassung: ■■■□□

Der wirtschaftliche Injektionsmörtel UPM 33 auf Basis von Vinylester kann in Verbindung mit Gewindestangen (ASTA und UPM-A) bzw. Siebhülse (UPM-SH) und Gewindestange in nahezu allen Baustoffen zulassungskonform eingesetzt werden. Er kann in Vorsteck- oder Durchsteckmontage gesetzt werden und erreicht dabei ein hohes Lastniveau.

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Stahlbaukonstruktionen
  • Holzbaukonstruktionen
  • Geländer
  • Fassaden
  • Treppen
  • Stahlkonsolen
  • Maschinen
  • Masten
  • Markisen
  • Vordächer
  • Tore
  • Konsolen
  • Rohrleitungen
  • Gitter
  • Satellitenantennen
Baustoffe
Zugelassen für:
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Vollstein
  • Kalksand-Lochstein
  • Porenbeton
  • Hohlblock aus Leichtbeton
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • ETA-10/0171
  • ETA-15/0554
  • DoP No. 0064
  • DoP No. 0071
  • DoP No. 0756-CPD-0318
  • GS 3.2/18-159-3

Montageanleitung

Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Systemkomponenten & Verwandte Produktkategorien

fe80::1462:2e2c:f52e:7ce6%8